Belly Off 3 – noch 1 Woche

Letzte Woche hatte ich Urlaub und so habe ich kurzfristig beschlossen bei Belly Off zu pausieren. Ich hatte keine allzu große Lust mich in meiner freien Zeit inklusive zwei ausgefallenen Pilates-Stunden, zwei Geburtstagspartys und Familienessen an den Osterfeiertagen aufs Abnehmen zu konzentrieren. Und da der Frühling sich immer noch nicht blicken lassen hat, habe ich es mir ein-, zweimal mit dem Schweinehund und seiner kleinen Schwester Demotivation auf der Couch gemütlich gemacht. Das macht sich beim Gewicht natürlich bemerkbar:

Anfangsgewicht: 75 kg
Nach der 1. Woche: 74,5 kg
Nach der 2. Woche: 75,4 kg
Nach der 3. Woche: 74,1 kg
Nach der 4. Woche: 73,7 kg
Nach der 5. Woche: 73,8 kg
Nach der 6. Woche: 73,8 kg
Nach der 7. Woche: 73,8 kg
Nach der 8. Woche: 73 kg
Nach der 9. Woche: 72,9 kg
Nach der 10. Woche: ???
Nach der 11. Woche: 73,7 kg
Zielgewicht: 70 kg

Etwas frustrierend, aber damit war zu rechnen. Ab jetzt ist wieder Schluss mit dem Lotterleben! Damit sich die verlorenen Kilos nicht restlos in Luft auflösen, habe ich dank einem Gutschein den kompletten Samstag-Vormittag im Fitness-Studio verbracht und am Sonntag seit Jahren mal wieder eine Disco von innen gesehen und mit meiner Schwester die Nacht zum Tag gemacht. Der Muskelkater ist heftig, jede Bewegung schmerzt, aber das Gefühl ist unschlagbar! Hin und wieder mal Tanzen würde ich gerne beibehalten. Ins Fitness-Studio werd ich so schnell nicht wieder gehen. Ich hab schon ein paar eher passive Mitgliedschaften hinter mir, das ist einfach nichts für mich.

Ansonsten warte ich weiterhin auf besseres Wetter uns stecke das eingesparte Geld (das, das ich nicht fürs Fitness-Studio ausgebe) plus die zuviel gezahlte Lohnsteuer vom Vorjahr in ein neues Bike. Wir haben einen Laden gefunden, der einem ein maßgeschneidertes Fahrrad bastelt. Ich wurde vermessen und im Laufe der Woche bekomme ich Angebote für drei unterschiedlich ausgestattete Fahrräder und werde mir dann mein perfektes Fahrrad aussuchen. Wenn das mal kein guter Grund zum Sport treiben ist!?

Wälder, Felder und Berge – das wird dann mein Trainingsgelände:

Trainingsgelände

11 Wochen sind schon rum, 1 ist noch übrig. Mein Ziel werde ich nicht mehr erreichen. Zumindest nicht bis zum nächsten Dienstag. Aber ich habe Blut geleckt und wenn es jetzt abends wieder heller und hoffentlich auch bald mal wärmer ist, werde ich mein neues Rad und mich die Berge rauf quälen bis die Muskeln brennen und ich weniger wiege. Ich freu mich drauf! Hört sich doof an, ist aber so.

Und wie ging es den restlichen Belly Off Kriegern? Das könnt ihr hier nachlesen.

2 Gedanken zu „Belly Off 3 – noch 1 Woche

  1. Pingback: Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 11. Woche | gestoehrt

  2. Pingback: Belly Off 3 | #boff3 – Woche 11: Endspurt | GEHIRNORGASMEN

Kommentare sind geschlossen.