Vom Verliebtsein

Heute vor 9 Jahren sind der Superheld und ich offiziell zusammen gekommen. Wir hatten uns bereits vorher kennengelernt, im Februar. Aber bis wir dann wirklich zusammengefunden haben, musste ich mir erst über einiges klar werden. Vor allem darüber, dass ich ohne ihn nicht leben will.
In all den Jahren, gab es viele Momente, in denen ich kurz davor war alles hinzuschmeißen, weil die Differenzen unüberbrückbar schienen, vor allem als wir zusammen gezogen sind. Aber auch da half mir das Bewusstsein, dass ich ihn liebe, und bis zum bitteren Ende kämpfen werde. Zum Glück sah und sieht mein Schatz das genauso. Inzwischen sind wir sogar verlobt und wollen irgendwann mal heiraten. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin!
Ich danke dir mein Prinz, dass du mich immer unterstützt hast und auch in meinen dunkelsten Stunden für mich da warst. Ich danke dir für offene Ohren, helfende Hände und aufbauende Worte. Ich kann mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen, du bist der Beste! Und ich bin verliebt wie am ersten Tag, wenn nicht noch mehr.
So, und jetzt stoßen wir mit Champagner auf uns und unsere Zukunft an. Der Rest des Abends gehört uns ganz allein.

2 Antworten auf „Vom Verliebtsein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.