Das fängt ja gut an

War es heute eigentlich überall so neblig? Ist ja ganz stimmungsvoll, aber es animiert nicht unbedingt zum Aufstehen. Das Wochenende war so schön gemütlich, so könnte es grad weitergehen. Die Zeitschriften sind immer noch nicht gelesen, die DVD liegt ungeschaut im Regal und der Balkon ist auch nicht winterfest, aber das nächste Wochenende kommt bestimmt. Und die Hauptsache ist, dass ich schön entspannt bin.
Ich konnte mir sogar ein bisschen Wochenende in den Montag retten: Reste vom Sonntagssüß versüßten mir die Frühstückspause. Der Superheld hatte sich Muffins gewünscht. So hatte ich das Thema auch abgehakt. 😉

ideenkind | Muffin

Schoko-Muffins mit Baileys

200 g Schokolade (Zartbitter und Vollmilch)
100 g Butter
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 großzügige Prise Salz
2 Eier
100 ml kalter, starker Kaffee
50 ml Baileys

Schokolade grob hacken. 150 g Schokolade zusammen mit der Butter in einem Topf schmelzen.
Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen.
Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Kaffee und Baileys schaumig rühren. Zusammen mit der geschmolzenen Schokolade zur Mehlmischung geben. Miteinander vermischen.
Die restlichen Schokoraspel unterheben.
Muffinblech ausfetten oder mit Einwegförmchen bestücken und den Teig einfüllen. Bei 160 Grad (Umluft) ca. 25 Minuten backen.
Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.