Sonnenaufgang

Der Tag hat heute Morgen wunderbar begonnen. Solch einen Blockstrahlen-Sonnenaufgang habe ich noch nie gesehen. Einfach herrlich.

ideenkind | Sonnenaufgang

Aber der Tag hat nicht gehalten, was er versprochen hat. Es regnet und regnet und regnet und mir ist kalt. In der Firma hab ich die Klimaanlage auf „Heizen“ gestellt, weil ich so gefroren habe. Hallo Sommer, wo bist du hin? Es ist grad erst August, du darfst ruhig wiederkommen! Wenn man bedenkt, dass ich letzte Woche beim Pflaumen pflücken noch kurze Hosen anhatte und geschwitzt habe.
Die Pflaumen lagern inzwischen als Aufstrich verarbeitet im Glas. Ich weiß nicht, ob man es als Marmelade bezeichnen kann, denn es ist recht flüssig – aber lecker – geworden. Ich zeig euch das Ergebnis demnächst mal; sobald ich die Gläser berschriftet habe.
Der Geldbeutel ist auch ein bisschen gewachsen. Nicht allzu viel, denn das Wochenende war doch recht ereignisreich. (Aus dem Grillen am Freitag-Nachmittag ist eine Nachtveranstaltung geworden, genau wie das Kaffe trinken am Samstag. Und dann musste ich am Sonntag erstmal ein bisschen die Wohnung putzen.) Auf jeden Fall steht das grobe Gerüst und ich hab vorhin die Einzelteile zusammengeheftet. Dabei hatte ich eine Idee, wie ich die Fächer noch funktionaler machen kann. Aber heute nicht mehr.

2 Replies to “Sonnenaufgang”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.